Mitgliedschaft/Beitrag
»
Beitrag
»
Erläuterungen Beitragsbescheid

Erläuterungen zu den Beitragsbescheiden

Muster Beitragsrechnung 2017
  • 1

BG-Beitrag
Eine detaillierte Berechnung des Gesamtbeitrages befindet sich auf Seite zwei des Beitragsbescheides.

  • 2

Beitragsnachlass und Rabatt sowie Zuschlag
Einen Beitragsnachlass erhalten diejenigen Unternehmen der Fleischwirtschaft, die besser sind als der Durchschnitt. Hierbei werden die Unfälle nach Kosten und Schwere sowie Dauer der Arbeitsunfähigkeit mit entsprechenden Punktwerten belastet. 
Zusätzlich werden die langfristigen Bemühungen der Präventionsarbeit mit einer Rückvergütung bis zu fünf Prozent des BG-Beitrages belohnt. Maßgeblich sind die Nachlassprozentsätze der letzten fünf Jahre. Zehn Prozent der so ermittelten Summe ergeben den Beitragsrabatt. 
Schließlich erhalten seit 01.01.2009 Betriebe, die innerhalb der letzten fünf Umlagen aufgrund eines überdurchschnittlich hohen Unfallgeschehens keinen Nachlass erzielten, einen Zuschlag in Höhe von zehn Prozent des BG-Beitrages.

  • 3

Gezahlte Vorschüsse
Hier werden die bereits auf den Beitrag 2016 gezahlten Vorschüsse aufgeführt und angerechnet.

  • 4

Rückstand / Guthaben
Unter der Rubrik „Rückstand“ wird der Betrag aufgeführt, der neben dem neu festgesetzten Beitrag offen ist. Sofern das Beitragskonto neben dem neu festgesetzten Beitrag Guthaben auswies, werden diese hier angegeben.

  • 5

Zahlbetrag
Die Fälligkeit für diesen Betrag ist im Beitragsbescheid angegeben (s. Ziffer 6a). Kunden, die nicht am Lastschriftverfahren teilnehmen, müssen den Betrag bis zum Fälligkeitstermin überweisen. Für die fristgerechte Zahlung ist der Tag des Zahlungseingangs auf dem Konto der BGN maßgebend. Als Zahlbetrag angegeben ist die Summe des Beitrages und des am 15.05. fälligen Vorschusses.

  • 6

Angaben hinsichtlich des zuständigen Mitarbeiters der BGN, Bereich Fleischwirtschaft.

  • 7

Der zum 15.05.2017 fällige Vorschuss für 2017 wird gemeinsam mit dem zum selben Datum fälligen Beitrag 2016 angefordert und ist dem der Beitragsrechnung beigefügten Vorschussbescheid zu entnehmen. Beitragsguthaben werden mit diesem Vorschuss verrechnet. Insofern ist der unter Punkt 5 angegebene Zahlbetrag jeweils das Saldo von Beitrag 2016 und dem zum 15.05.2017 fälligen Vorschuss.

 

Login zum Beitragsbescheid

Unfallmeldung

Arbeits- und Wegeunfall
Ein Unfall ist geschehen - Was ist zu tun?

Präventionskampagne

Denk an mich. Dein Rücken
Ziel der Kampagne: Rückenbelastungen bei der Arbeit, in der Schule und in der Freizeit verringern.

Qualifizierung

Ausbildungszentrum BGN Reinhardsbrunn
Arbeits- und Gesundheitsschutz zum Anfassen

Kontakt und Info

Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe
Bezirksverwaltung Mainz Bereich Fleischwirtschaft

Lortzingstraße 2
55127 Mainz

Telefon: 06131/785-0
Telefax: 0800 1977 553 13239

Prävention

Telefon: 0621/4456-3517
Telefax: 0800/1977553-162

Rehabilitation

Telefon: 06131/785-424
Telefax: 0800 1977 553 13239

mehr...

Mitgliedschaft und Beitrag

Telefon: 06131/785-245
Telefax: 06131/785-751

Regress

Telefon: 0621-4456-1494
Telefax: 0800-1977553-12100

Prüfstelle

Telefon: 06131/785-393
Telefax: 06131/785-342

Datenverarbeitung

Telefon: 06131/785-600
Telefax: 06131/785-755